Die Zeitleiste - Außerferner Chronik


person_outline

Was war los im Außerfern im Jahr 1954



In Biberwier wird die Firma Neuruhrer Dipl.-Ing., Fietz & Co., Biberwier in das Handelregister eingetragen. Die Firma stellt Fahrräder und Mopeds unter dem Markennamen Glockner Fahrzeugbau her, teils mit Zukaufteilen etwa von HMW (Halleiner Motorenwerke). Bereits 1958 erfolgt die Ruhendstellung des Unternehmens

Außerferner Nachrichten vom Samstag, den 23. Oktober 1954
Skelettfunde beim Erdaushub
Bei der Verlegung des Erdkabels durch das Lechtal stießen die Arbeiter in der Nähe von Elbigenalp auf menschliche Skelettteile. Es wird vermutet, daß es sich um Gefallene aus dem Appenzelleraufstand oder um die Gebeine von Toten aus der Pestzeit handelt. Bei einem Skelett fand sich als Grabbeigabe eine Bronzeschnalle. Die Arbeiter hatten sich für die alten Gebeine nicht sonderlich interessiert. Die Heimatforschung wurde durch die Gendarmerie verständigt.






zurück zum Jahr 1953vor zum Jahr 1955
Möchtest du die ganze Chronik erkunden?