Die Zeitleiste - Außerferner Chronik


Was war los im Außerfern im Jahr 1948



Um den 10. August gehen über Tirol zahlreiche Wolkenbrüche nieder. Im Bereich des Kugelhorns bei Tannheim kommt es dadurch zu einem großen Felssturz, welcher 25 Schafe unter sich begräbt und tötet

Am 21. September fallen die beiden alten Bauernhöfe Oberhof und Kerlyhof einem verheerenden Brand zum Opfer

Bei Grabungsarbeiten in Weißenbach wird ein Skelett gefunden. Nach den Untersuchungen stellt sich heraus, dass man hier auf ein spätrömisches Grabmal gestoßen ist

In Jungholz wird der erste Skilift im Bereich des Außerferns in Betrieb genommen

Erhebung zur selbständigen Pfarre und Glockenweihe am 4. Dezember in der Schattwalder Pfarrkirche





zurück zum Jahr 1947vor zum Jahr 1949
Möchtest du die ganze Chronik erkunden?