Freitag - 19. Juli 2019


FAQ | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ

Die Zeitleiste - Außerferner Chronik


Was war los im Außerfern im Jahr 1886



Am 14. Jänner wird bei Ehrwald der Bergverwalter von zwei Burschen attackiert. Bei dem Gerangel löst sich ein Schuss aus der Büchse des Angegriffenen, wobei die Kugel in dessen Schenkel dringt. Trotzdem gelingt es dem Verwalter, die beiden zu überwältigen und später der Justiz zu übergeben. Einer der beiden Angreifer wurde offenbar in den Tagen zuvor von dem Verwalter gekündigt, woraufhin sich dieser an ihm rächen wollte

Ludwig II. - König von Bayern - stirbt am Tag nach seiner Verbringung auf Schloss Berg auf mysteriöse Art und Weise im Starnberger See

In Österreich-Ungarn wird das Edelweiß unter Naturschutz gestellt

In Ehrwald wird eine Freiwillige Feuerwehr gegründet

Hochwasser an der Vils im Tannheimer Tal (9. Dezember)





Möchtest du die ganze Chronik erkunden?