Samstag - 23. Nov. 2019


FAQ | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ

Die Zeitleiste - Außerferner Chronik


Was war los im Außerfern im Jahr 1814



Im Außerfern und dem Allgäu werden mehrere Sammlungen für die Männer im Krieg gegen Napoleon durchgeführt. Darüber hinaus werden Wäsche, Socken und Verbandszeug an die Soldaten gesandt

Am 31. März wird Napoleon geschlagen und die Truppen der Koalition ziehen in Paris ein. Mit dabei ist auch der Korporal Anton Falger - später werden seine Eindrücke in die Bilder der von ihm gefertigten Totentänze mit einfließen

In Nesselwängle werden mehrere Häuser durch Muren beschädigt

Am 11. Mai kommt Marie Luise, die Ex-Frau des inzwischen in die Verbannung geschickten Feldherrn Napoleon, nach Reutte. Sie wird herzlich empfangen und nächtigt im Posthaus





Möchtest du die ganze Chronik erkunden?