Die Zeitleiste - Außerferner Chronik


Was war los im Außerfern im Jahr 1786



Es kommt wegen der häufig auftretenden Viehseuchen zu Grenzsperrungen

In der Aschau geht ein erstes Ansuchen für das Gipshauen bzw. dem Abbau von Gips ein

Jungholz wird zur von Wertach unabhängigen Lokalkaplanei erhoben - nach Abtrennung aus dem Landkapitel Kempten, wird sie dem Pfarrbezirk Tannheim zugeschlagen

Häselgehr wird zu einer eigenständigen Pfarre erhoben, Hägerau wird zur Expositur

Die bis dahin der Pfarre Wängle zugehörigen Ortschaften und Weiler Nesselwängle, Rauth, Getting, Schmitten, Haller und Gaicht werden dem Pfarrverband Tannheim einverleibt





zurück zum Jahr 1785vor zum Jahr 1787
Möchtest du die ganze Chronik erkunden?