Samstag - 18. Jan. 2020


FAQ | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ

Die Zeitleiste - Außerferner Chronik


Was war los im Außerfern im Jahr 1541



Am 21. Januar wird für Reutte und Lechaschau eine Salzrodordnung erlassen. So haben die Leute dieser Gemeinden vor allen anderen das Recht, das Salz zu laden. Und zwar soll Reutte von drei Salzfässern zwei und die von Aschau das dritte Fass laden

An mehreren Orten im Gericht Ehrenberg wird an die Ausbesserung oder die Verlegung der Straße gegangen. Der Pfleger Jacob von Thun schießt dafür größere Geldbeträge vor und kauft mehrere Güter entlang der Straße. Bei der Klause Ehrenberg lässt er eine Mahlmühle, eine Schmitte, eine Säge, sowie eine Blaumühle errichten





zurück zum Jahr 1540vor zum Jahr 1542
Möchtest du die ganze Chronik erkunden?