Dienstag - 28. Jan. 2020


FAQ | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ

Die Zeitleiste - Außerferner Chronik


Was war los im Außerfern im Jahr 1432



Herzog Friedrich IV. 'mit der leeren Tasche' erwirbt Teile des Gemeindegebietes von Nesselwängle
Den Bewohnern des Tannheimer Tals sichert er am 31. August in einer Urkunde dieselben Rechte zu, "wie sie die Leute zu Tanhaim in dem Algew und zu Oberstdorf vor besagtem Kauf im Lechtal gehabt haben..."

"...am Erchtag nach Jacobi 1432 urkunden die Brüder Rudolph, Hans und Erkinger von Haimenhofen, dass sie dem Herzoge Fridrich v. Oestr. verkauft haben alle ihre Leute, Güter, Eigenschaft und Lehenschaft, Gerichte, Fischwaide, Federspiel und Gejaide mit Zwingen, Pönen und allen Rechten, Freiheiten und Ehehaften in der Pfarre zu Thannheim von dem Vilsrain an bis in die Gacht..."
Veste und Herrschaft Ernberg, Justinian Ladurner (1870)





zurück zum Jahr 1431vor zum Jahr 1434
Möchtest du die ganze Chronik erkunden?