Sagen » Das Galgenbrückele bei Reutte



live_help

Das Galgenbrückele bei Reutte



Beim "Galgenbrückele" am Fuße des Sündwags bei Reutte wollten die Alten früher allerlei Spukwerk wahrgenommen haben. Bald habe man da ein feuriges Kalb, bald einen Hund mit feurigen Augen und feuersprühendem Rachen gesehen; manchmal aber sei ein feuriges Rad auf dem Boden dahingerollt. In neuer Zeit aber ist dort alles ruhig geworden und hat man dergleichen nie mehr beobachtet.
Reiser, 1895





...vielleicht auch interessant:

Via Claudia Augusta - Die Römerstraße / Zwischen Reutte und Augsburg (Geschichte)
Bundesheermanöver in Reutte / (Geschichte)
Der Untergibler Brunnen / Eine Geschichte aus Elbigenalp, erzählt vom Loisemandl (Geschichte)