Dienstag - 10. Dez. 2019


FAQ | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ
Bücher » Ehrenberg



Ehrenberg

Geschichte und Geschichten


Geschichte von Ehrenberg

Autor

Lipp Richard
Verlag
Museumsverein des Bezirkes Reutte
Erscheinungsjahr
-



Kurzbeschreibung oder Klappentext


Mit dem ritterlichen Begriff der "Ehre" bedachte Graf Meinhard II., der "Schmied des Landes Tirol", seine Burg, die er zum Schutz seines Landes im Norden ausersehen hatte. Diese Ehre, das größte Bollwerk im Norden zu sein, brachte wohl auch Ehre, aber noch mehr Leid. Mehr als einmal verlief hier die Geschichte anders als im übrigen Tirol. Rund um die Mauern Ehrenbergs wurde ein Teil europäischer Geschichte geschrieben. Richard Lipp spürte dieser mehr als 700-jährigen bewegten Zeit nach. Neben historisch belegter Geschichte ranken sich um Ehrenberg auch sagenhafte Geschichten. Spannend bringt er Auf- und Niedergang, Krieg und Frieden, Freud und Leid, aber auch die Wiedererweckung des Festungsensembles nahe. Ehrenberg ist viel mehr als die Summe von Kriegen. Das "iudicium extra verren" - das Gericht außerhalb des Fernpasses - machte das Außerfern zum Tiroler Grenzbezirk.